Mittwoch, 13. Juli 2016

[Rezension] Der Krieg der Talente #8 von Mira Valentin




Titel: Der Krieg der Talente 8 - Mit der Friedenstaube in die Schlacht

Autor: Mira Valentin

Verlag: Bittersweet

Ausstattung: eBook
Seiten: 253 Seiten
Preis: 2,99 € (D)

Reihe: Die Talente-Reihe #8

ET: 13. Juli 2016
ISBN:  978-3-646-60215-9




Klappentext

**Im Gegensatz zum Verstand kann das Herz nicht überlistet werden...**

Der von den obersten Talente-Generälen geplante Endkampf gegen die Faune nimmt täglich klarere Konturen an. Für Jakob und seine Truppe ist es nun an der Zeit, sich zu fragen, auf welcher Seite sie wirklich stehen wollen, und mögliche Verbündete auszumachen. Es ist die schwerste Entscheidung ihres Lebens – und eine, die jeder für sich selbst treffen muss. Doch nicht nur bei den Talenten ist man zwiegespalten. Meleks zurückkehrende Erinnerungen treiben schleichend einen Keil zwischen sie und ihren Gefährten. Abermals scheint Meleks Schicksal auf eine unvorhergesehene Wendung zuzusteuern…

(Quelle und Bild-Copyright: Carlsen Verlag)

Cover

Das Cover ist von der Aufmachung her den vorherigen sieben Bänden treu geblieben und ist passend zum Krieg der Talente #7 auch wieder grün. Nur ist der Farbstreifen wie immer eine Etage tiefer gerutscht und ist jetzt in der Mitte.

Meine Meinung

**Es neigt sich dem Ende zu und bleibt spannend.Ich sitze schon auf glühenden Kohlen und warte auf das Finale, das Ende kann man so nicht stehenlassen**

Ich hab auch diesem Band wieder entgegen gefiebert und konnte es kaum erwarten, Meleks Geschichte weiterzulesen.

In diesem Band war mir ein bisschen wenig von meinem Lieblingsfaun Levian drin, aber die Szenen, die da waren, hatten es faustdick hinter den Ohren und haben mir ein paar Waaaaas?-Nein!-Momente beschehrt, bei denen ich kaum glauben konnte, was Mira da schreibt beziehungsweise geschrieben hat.

Auch in diesem Band lernen wir einige neue Charaktere kennen wie zum Beispiel Leonie und Shirin (wobei letztere nicht sehr oft auftaucht).
Was ich von Leonie halten soll,weiß ich noch nicht genau. Sie scheint mir ein wenig seltsam und der Hintergrund, warum sie ab der circa der Hälfte eine wichtigere Rolle spielt, ist mir nicht ganz geheuer. Trotzdem bin ich bekennende Leorik-Shipperin. Irgendwie. So ein bisschen.

Aber wir lernen nicht nur neue Charaktere kennen sondern auch ganz neue Seiten bei den alten Hasen, die mich sowohl positiv als auch negativ überrascht haben. Den "neuen" Erik mag ich zum Beispiel sehr. Bei anderen hat es mir eher nicht so gefallen, aber ich muss dazu sagen, dass es die Geschichte definitiv spannender gemacht hat.

Zu Mahdi bleibt mir nicht viel zu sagen. Ich kann ihn immer noch nicht leiden und nach diesem Band noch weniger. Man könnte glatt meinen, er hat es auf eine bestimmte Talente-Gattung abgesehen. Ich hoffe, dass er in Teil 9 dann endlich bekommt, was er verdient.

Am Ende wurde es dann noch einmal richtig spannend und als ich dann die letzte Seite umgeblättert hatte, dachte ich, Mira will mich veräppeln. Dieses Ende! Wahnsinn! Sowas kann man seinen Lesern doch nicht antun, wenn sie 4 Wochen auf die Fortsetzung warten müssen.
Ich bin entsetzt. Und ich will mehr. Viel, viel mehr! Ich würde am liebsten sofort weiterlesen.

Auch wenn sich die Reihe langsam dem Ende neigt. Aber es ist so fesselnd, dass ich sie gleich nochmal lesen könnte. Einfach nur unglaublich, wie Mira es immer schafft, alle möglichen (auch widersprüchlichen) Gefühle in mir auszulösen mit ihren Büchern.

EDIT: Eigentlich kann die liebe Mira ja nichts für dieses fiese Ende. Schließlich hat der Verlag die Bücher aufgeteilt. Aber mal ganz ehrlich, Mira, was schreibst du auch solche fiesen Szenen in deine tollen Büchlein? ;)   


Wertung

Kommentare:

  1. Cara, du Ärmste, klingt ja echt aufgewühlt! Aber sieh es mal von der positiven Seite: Das war der letzte Cliffhanger, mit dem ich dich genervt habe!!! Vielen lieben Dank für die wundervolle, emotionale Rezi und die nächtliche/frühmorgendliche Leseorgie! :-D Ich schreibe dir noch ganz viel von Levian, versprochen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe deine Cliffhanger, Mira <3 Auch wenn sie manchmal noch so fies sind :) Und ich freu mich sooo sehr auf noch viel mehr auf Levian *__*

      Löschen