Donnerstag, 11. August 2016

*8. Reiseziel*



Willkommen zu unserem 8. Reiseziel!


Nachdem wir ja vor kurzem in Venedig waren, machen wir nun noch einen kleinen Abstecher zum Gardasee und wandeln auf den Spuren von Romeo und Julia, und auch von Luca & Allegra.

Und wie der Zufall es so will (nein, es war natürlich kein Zufall, wir haben uns vorher verabredet) treffen wir hier Stefanie Hasse und verbringen zusammen mit ihr einen schönen Tag am Gardasee.



1. Luca & Allegra ist ja angelehnt an die Geschichte von Romeo & Julia. Was fasziniert dich so daran?
Mich hat die Geschichte schon damals in der Schule (bevor wir einzelne Sätze zerpflücken und ihren vermeintlichen tieferen Sinn ergründen sollten) berührt. Es geht alles schnell (manchen zu schnell), ja, aber dennoch ist die Aufopferung für die Liebe zu einer Person, die das Herz berührt, stets zu spüren. Verbotene Liebe ist doch auch heute noch der "Klassiker" unter den Lovestorys.

2. Romeo & Julia hat ja ein recht tragisches Ende, das nicht allzu happy ist. Bist du denn ein Fan von Happy Ends oder darf ein Buch auch mal ohne enden?
Ich bin absoluter Fan von Happy Ends und ärgere mich über so manches Ende. Aber es muss einfach auch zur Geschichte passen - das akzeptiere ich auch nach ein wenig grummeln 😃

3. Bei Luca & Allegra gibt es ja einen großen Maskenball. Was würdest du tragen, wenn du auf einen solchen Ball eingeladen wärst? Wie sähe dein perfektes Outfit aus?
Ich würde Allegras Kleid haben wollen mitsamt Reifrock und jeder Menge Tüll 😃
Weiß und Silber sind so schön zeitlos.
Und natürlich ihre Maske, ich liebe Masken!

4. Es stehen ja dieses Jahr noch ein paar (Buch-)Messen an. Wo werden wir dich denn dieses Jahr noch antreffen?
In diesem Jahr bin ich definitiv noch in Frankfurt - ein absolutes Muss. Außerdem werde ich vermutlich auch in Regensburg sein, bei der Premiere einer lokalen Buchmesse. Damit endet das Messejahr 2016 aber auch schon. Doch 2017 folgt ja auch schon bald 🙂

5. Du bist ja neben dem Schreiben auch fleißig am Lesen und Bloggen. Welches Buch steht denn als nächstes auf deiner Leseliste?
Aktuell lese ich "Flawed" von Cecelia Ahern, das im September (?) erscheint. Danach ... weiß ich noch nicht. Ich entscheide da immer recht kurzfristig 🙂

6. Und da du ja auch viel liest, wie schaffst du es, in so kurzer Zeit so viele (tolle) Bücher zu schreiben? Hast du da irgendeinen Geheimtipp?
Dankeschön ❤
Ich versuche einfach, wirklich jeden Tag als absolutes Minimum 1000 Wörter zu schaffen. Es mag nicht viel klingen (und oft schaffe ich auch mehr), aber selbst das Minimum sind dann schon 30.000 Wörter im Monat, was schon ein Drittel bis ein halbes Buches ist. Wenn ich in meinem Zeitplan dann voraus bin, fühle ich mich auch gleich motivierter und ich kann auch mal einen ruhigen Tag einlegen. Manchmal muss das einfach sein, um die Geschichte im Kopf reifen zu lassen.

7. Und zum Schluss nochmal weg vom Thema schreiben und lesen: Dein Haus brennt. Welche drei Dinge rettest du zuerst?
Die Kinder und meinen Mann natürlich.Sofern die sich selbst retten können.
Die externe Festplatte mit allen Fotos der Kinder und wichtigen Ereignissen.
Der Ordner mit den wichtigsten Dokumenten.
Mein MacBook.

8. Welches ist deine Lieblingsfigur aus der Sesamtraße?
Ich mochte die Sesamstraße nicht. 😕 Ich konnte mit den Figuren einfach nichts anfangen.

9. Gibt es noch ein paar News, die du uns mit auf den Weg geben könntest, damit wir sie in unseren Impress-Koffer packen können?
Meine nächsten Impress-Reiseziele sind
🔺Die Unterwelt (nach einem kurzen Besuch in Süddeutschland und einem anschließenden Abstecher an den Gardasee in "Liebe keine Capulet" im August)
🔺Newville (eine absolute High Tech Stadt und im Oktober definitiv einen Besuch im Rahmen von "The Evil Me" wert)
🔺Rom (ab Februar 2017, wenn die Dämonen die Erde regieren und die alte Magie des Mondes die letzte Rettung zu sein scheint)



Vielen lieben Dank, Steffi, dass du dir für uns die Zeit genommen hast.

Wir genießen jetzt noch unsere restliche Zeit  am Gardasee. Für euch haben wir natürlich wie immer noch ein kleines Gewinnspiel. Das findet ihr hier auf Caros Blog.

1 Kommentar:

  1. Also den Impress Verlag habe ich jetzt seid ner weile auch für mich entdeckt und :-) Und ich freue mich immer wieder über das was man neues erfährt! :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen