Montag, 29. August 2016

[Rezension] AURORA Nox 1.2 von Melanie Vogltanz




Titel: AURORA Nox - Zwielicht
Episode: 1.2

Autor: Melanie Vogltanz

Verlag: Papierverzierer Verlag

Ausstattung: eBook
Seiten: 122 Seiten
Preis: 2,99 € (D)

Reihe: AURORA

ET: 29. August 2016
ISBN: 978-3-95962-416-9




Klappentext

Ronna hat sich kaum von den letzten Schwierigkeiten erholt, in die sie unfreiwillig hineingezogen wurde, als bereits neue Probleme an ihre Tür klopfen. Ein mysteriöser Mann, dessen Gedanken selbst vor ihren telepathischen Fähigkeiten verborgen bleiben, stellt ihr und ihrem Bruder Vik nach. Was plant er, und warum kann sie nicht in ihn eindringen?
Während Ronna dem Geheimnis auf den Grund geht, deckt sie mehr auf, als gut für sie ist. Als auch noch Totgeglaubte wiederkehren, sieht sie sich gezwungen, ihre Vorstellung des Wortes »Realität« vollkommen neu zu überdenken.

(Quelle und Bild-Copyright: Papierverzierer Verlag)

Cover

Der Hintergrund des Covers ist in blau gehalten. Diesmal nimmt der Kopf der Protagonistin fast das komplette Cover ein. Am oberen Rand sieht der Hintergrund mit all den Sternen aus wie Himmel oder eine Galaxie.

Meine Meinung

**Spannend. Ich will mehr.**

Ich hab ein paar Seiten gebraucht, um wieder in Ronnas Geschichte einzutauchen und der Anfang hat mich zugegebenermaßen etwas verwirrt. Entweder ich war beim Lesen etwas verwirrt oder es war einfach etwas durcheinander.

Die Geschichte hat sich dann jedoch wirklich spannend weiterentwickelt und ich war ehrlich gesagt überrascht von den Entwicklungen und den neuen Fakten, die ans Licht kamen. 
 Positiv überrascht. Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht, und vorallem frage ich mich wirklich, ob Ronna sich nach allem, was passiert ist, wieder fängt. ich hoffe es sehr.

Und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Ich liebe Benno!
Und ich freu mich schon auf die nächste Episode von Nox.   
 
Wertung


Vielen Dank an den Papierverzierer Verlag für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen