Dienstag, 6. September 2016

[Rezension] Being Beastly von Jennifer Alice Jager




Titel: Being Beastly - Der Fluch der Schönheit
OT: -

Autor: Jennifer Alice Jager

Verlag: Carlsen Impress

Ausstattung: eBook
Seiten: 341 Seiten
Preis: 3,99 € (D)

Reihe: -

ET: 02. Juni 2016
ISBN:  978-3-646-60256-2




Klappentext

**Wenn Schönheit auf Grauen trifft und Furcht zu Liebe wird…**

Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte…

(Cover und Bild-Copyright: Carlsen Verlag)

Cover

Das Cover ist hauptsächlich in Rottönen gehalten und man sieht eine junge Frau in einem hellen Kleid am Fuße einer Treppe stehen. Ein wunderschönes Cover, das einfach magisch aussieht.

Meine Meinung

**Wunderschöne Märchenadaption.**

Vom Schreibstil her hat mir das Buch richtig gut gefallen. Ich war sofort in der Geschichte drin und es war flüssig zu lesen. 

Ich fand die Geschichte zwischen Jayden und Valeria richtig süß. Wobei es einen einzigen kleinen Schockmoment gab, da ich Liam am Anfang wesentlich mehr mochte als Jayden.

 Gegen Ende (ich glaube, es war so kurz vor dem letzten Drittel) gab es einen Punkt, der mir inhaltlich nicht so gefallen hat. Nennen wir es mal eine kleine Geschehnis-Flaute. Ich fand die Stelle ehrlich gesagt ein weniglangweilig. Und so gut das Buch vorher auch war, da wurde es dann schlechter. Zwar wurde es gegen Ende hin auch wieder besser, aber nicht mehr so gut wie vorher. Auch wenn das Ende wirklich süß war.

Definitiv jedoch eine wunderschöne Adaption und jedem zu empfehlen, der Märchen liebt.

Wertung

1 Kommentar:

  1. Das ist die einzige Märchenadaption die ich noch nicht gelesen habe von ihr, aber wo ich deine Rezi so lese muss ichdas glaube ich wirklich langsam nachholen <3

    AntwortenLöschen