Montag, 3. Oktober 2016

[Rezension] AURORA Gemini 1.2 von Anja Bagus




Titel: AURORA Gemini - SubSonic
Episode: 1.2

Autor: Anja Bagus

Verlag: Papierverzierer Verlag

Ausstattung: eBook
Seiten: 120 Seiten
Preis: 2,99 € (D)

Reihe: AURORA

ET: 3. Oktober 2016
ISBN: 978-3-95962-421-3




Klappentext

Nach Geminis Auftritt, der als "Wilde Jagd" bekannt geworden ist, überkommt Bandmitglied Andrea eine Schaffenskrise, die sie anscheinend nur damit bewältigen kann, indem sie sich auf die Suche nach ihrer verschollenen Schwester Lisa macht. Ihr neuer Freund Nick versucht, sie dabei zu unterstützen, wird aber von seinen eigenen Problemen mehr als nur in Anspruch genommen.Während Andrea ihre Suche fortsetzt kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die neuen Probleme und Lisas Verschwinden in einem noch größeren Zusammenhang zu sehen sind, als sie es sich hätte träumen lassen. Eine ganze Organisation scheint hinter all dem zu stecken, der Andrea offenbar die Stirn bieten muss.

(Quelle und Bild-Copyright: Papierverzierer Verlag)

Cover

Auch hier ist wie bei allen anderen zweiten Episoden wieder nur der Kopf unserer Superheldin zu sehen, diesmal trägt Gemini offene Haare. DieLichtsprenkel im Cover lassen ihre Haut allerdings etwas fleckig wirken.

Meine Meinung

**Besser als Episode 1**

Episode 2 war definitiv besser als Episode 1 von Gemini, schon allein, weil ihre Superkräfte nun endlich mehrGestalt haben und endlich klar ist, woraus genau sie besteht. Ich finde die Superkraft an sich ja richtig beeindruckend.

Allerdings hat mich die Geschichte immer noch nicht ganz gepackt. Nicht so wie die anderen. Auch wenn sie jetzt noch interessanter war und mehr passiert ist. Allerdings hat es leider noch nicht ganz für die 4 Sterne gereicht. 

Dennoch bin ich gespannt wie sich die 3. Episode machen wird.  

Wertung


Vielen Dank an den Papierverzierer Verlag für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen