Montag, 10. Oktober 2016

[Rezension] AURORA Morgana 1.2 von Stephanie Linnhe



Titel: AURORA Morgana - Fee der Schatten
Episode: 1.2

Autor: Stephanie Linnhe

Verlag: Papierverzierer Verlag

Ausstattung: eBook
Seiten: 120 Seiten
Preis: 2,99 € (D)

Reihe: AURORA

ET: 10. Oktober 2016
ISBN: 978-3-95962-422-0



Klappentext

- Egal wo du dich versteckst … wir finden dich. Immer. -

Auf der Flucht vor den Labryd-Wissenschaftlern taucht Morgana im Feuerviertel unter: In gigantischen Ruinen leben hier viele Menschen am Rande der Gesellschaft von NeuRRocity. Doch die Sicherheit dieser Anonymität entpuppt sich bald als Trugschluss, denn Labryds Spürhunde sind Morgana dicht auf den Fersen. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als sich ihnen auf fremdem Terrain zu stellen. Dabei findet sie nicht nur mehr über ihre besonderen Fähigkeiten heraus, sondern erfährt auch, dass sie nicht die Einzige ihrer Art ist.

(Quelle und Bild-Copyright: Papierverzierer Verlag)

Cover

Wie alle Aurora-Cover ist der Hintergrund von Morganas Cover ebenfalls bläulich. Auch bei dieser zweiten Episode ist wieder nur der Kopf der Protagonistin von der Seite zu sehen. Ich finde das Cover wunderschön.

Meine Meinung

**So eine toe zweite Episode. Hat mir sehr gut gefallen.**

Es geht super toll weiter mit Morganas zweiter Episode. Ich war wirklich neugierig, wie es weitergeht und ich wurde nicht enttäuscht. Ich fand Nummer 2 sogar noch besser als die erste Episode.

Ich mag Red. Der ist einfach ein richtig toller Kerl. Was dasEnde nur zu gut beweist.

So langsam wird es auch bei Morgana ernst und man erfährt mehr über gewisse Forschungseinrichtungen und die Superkräfte. Ich finde es wahnsinnig interessant, wie sich Morganas Kraft noch entwickelt hat.

Kann die dritte Episode kaum erwarten.   

Wertung


Vielen Dank an den Papierverzierer Verlag für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen