Samstag, 3. Dezember 2016

[Blogtour - Winterzauber in New York] Tag 1: Buchvorstellung


Herzlich Willkommen zu Tag 1 unserer Blogtour zu "Winterzauber in New York" von Julia K. Stein.



Ich stelle euch heute kurz das Buch vor und zum reinschnuppern gibt’s auch gleich ein paar Zitate für euch. Morgen geht es dann bei Lisa von Bücherparadis weiter mit Weihnachtstraditionen.

New York war ungewohnt still. Die Geräusche der Stadt, das Surren der Heizungen und Klimaanlagen, die Sirenen, die immer irgendwo in der Ferne dröhnten, die Autos - alles war gedämpft, als wäre ganz New York in einer Schneekugel gefangen und jemand hätte zu fest geschüttelt.

(Winterzauber in New York - Julia K. Stein)

„Winterzauber in New York“ ist zu Beginn gar kein winterlicher Zauber, sondern eigentlich ein Schneesturm. Ein Schneesturm, der dafür sorgt, dass am John F. Kennedy Airport kein einziges Flugzeug mehr startet. Hannah, die Protagonistin des Buches, will doch nur über Weihnachten zu ihrer Familie fliegen, aber … nein, der Flug nach Düsseldorf fällt aus. Und dann begegnet sie auch noch Kyle, dem arrogantesten Kerl der Weltgeschichte, der mit Geldscheinen nur so um sich wirft. Die beiden kennen sich vom Studium – was soviel heißt wie Hannah kennt Kyle. Aber er kann sich nicht einmal an ihren Namen erinnern. Kyles Flug wurde ebenfalls gecancelt. Er wollte auch zu seiner Familie, aber nicht nach Düsseldorf, sondern in die Karibik. In den Tropen feiert es sich nun einmal am besten. Und das merkt man auch an Kyles »weihnachtlichem« Outfit.

»Du willst wahrscheinlich etwas ganz Revolutionäres machen, oder? Ein Buch schreiben oder eine ganz wichtige Entdeckung machen? Irgendwas für die Umwelt? Vielleicht erfindest du eine Maschine, die den Plastikteppich auf dem Ozean aufsaugt wie ein Staubsauger!«
(Winterzauber in New York - Julia K. Stein)

Schließlich landen die beiden, die auf den ersten Blick so gar nichts gemeinsam haben, zusammen in einem Taxi Richtung Upper East Side. Tja, Kyles Überredungskunst sucht echt seinesgleichen. Hannah weiß gar nicht, wie ihr geschieht, doch dann findet sie sich auf einmal mit Kyle in einem Restaurant wieder und sie stellt fest … Kyle ist auf einmal nicht mehr der arrogante, reiche Jock, sondern verständnisvoll und lieb. Gut, taktlos ist er manchmal trotzdem noch und seine aufdringliche Art bleibt ebenfalls bestehen, aber Hannah stört das nicht länger. Die beiden lernen sich näher kennen und nachdem der Schneesturm noch immer wütet bleibt den beiden nichts anderes übrig, als in Kyles Appartement noch mehr Zeit miteinander zu verbringen.


»Was hast du gegen Foodblogs?«
»Mädchen, die Foodblogs betreiben, essen nichts. Aber sie kochen ständig, reden von Essen und machen einen verrückt. Da du auch nichts essen wolltest, dachte ich vielleicht, dass du auch einen Foodblog betreibst.«
(Winterzauber in New York - Julia K. Stein)

»Winterzauber in New York« erzählt die Geschichte von zwei Teenagern, die einander nicht gesucht und dennoch irgendwie gefunden haben. Weihnachten ist nicht umsonst das Fest der Liebe, wie man ja weiß. Und wie es zwischen den beiden weitergeht und endet, erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest.





Titel: Winterzauber in New York
OT: -

Autor: Julia K. Stein

Verlag: Carlsen Impress

Ausstattung: eBook
Seiten: 278 Seiten
Preis: 3,99 € (D)

Reihe: -

ET: 01. Dezember 2016
ISBN: 978-3-646-60302-6





Gewinnspiel

Paket 1: Winterzauber Blau

Eine Büchertasche aus Baumwolle: I like to party and by party I mean read books
Geprägte Klappkarten von Papyrus mit New York Motiv Ex Libris Aufkleber von The Strand Bookstore
New York City Notizbuch, NYC Bleistifte, Duft-Radiergummi, Hunde Post-Ist
1 Ebook im Wunschformat von “Winterzauber in New York”


Paket 2: Winterzauber Rot
 
Eine Büchertasche aus Baumwolle: I like to party and by party I mean read books
Eine Weihnachtsgirlande mit Santa Claus und Glitter von Papyrus zum Basteln
Geprägte Klappkarten von Papyrus mit New York Motiv
Magnet, Lesezeichen, Zwei Mal Washi Tape The Strand, Kuli, Handgefertigt Klappkarte mit Freiheitsstatue, Strand-Kuli, Tier-Post-Its
1 Ebook im Wunschformat von “Winterzauber in New York”


Paket 3: New York Booknerd 

Gebundenes Notizbuch Notes
NYC Bleistifte, Strand Lesezeichen, 3 Notizhefte mit New York Motiv, Hunde Post-It, Motivradierer, Duft-Radiergummi, Stiftäschchen aus Baumwolle
Wunderschöne New York Grußkarten-Set Ex Libris Aufkleber
1 Ebook im Wunschformat von “Winterzauber in New York”



Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet einfach folgende Frage:

Was ist eure liebste Weihnachtsgeschichte, die euch durch den Advent oder die Weihnachtszeit begleitet?


Hier findet ihr die Teilnahmebedingungen.
Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich zum 08.12.
Ausgelost wird dann am 09.12 um 21 Uhr bei Julia K. Stein

Den kompletten Tourplan findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Sonjas Bücherecke3. Dezember 2016 um 17:22

    Hallo,

    auf diese Tour habe ich mich schon gefreut. Ein tolles Buch und ein prima Vorstellung. Ich habe ein kleines feines Heftchen mit der Geschichte "Als ein Engel vom Himmel fiel". Diese Geschichte hat mich meine ganze Kind begleitet.

    Wünsche einen schönen Abend.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Beitrag und Einstieg...
    Ehrlich gesagt habe ich keine Lieblingsweihnachtsgeschichte. Als Kind war das vielleicht anders - aber ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Ah, das ist sehr toll mit den Zitaten dargestellt worden. Ich liebe die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Ich schaue da jedes Jahr auch den Film dazu an. Ich wünsche dir morgen einen schönen 2. Advent.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Als Kind habe ich immer gerne die Benjamin Blümchen Weihnachtswunder Geschichte geschaut, da backen alle zusammen Plätzchen und Otto muss nach einer Lawine gerettet werden. Ich liebe diesen Film noch heute und habe ich vor 2 Jahren von meinem Mann geschenkt bekommen 😍

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens super. Es zeigt, dass man nicht nur an sich denken soll, sondern auch an seine Mitmenschen. Das ist der Zauber von Weihnachten.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    also eine besondere Geschichte zu dieser Zeit zum lesen hab ich glaube ich gar nicht.. Aber zwei Film schaue ich mir jedes Jahr zu Weihnachten an, und zwar "Der kleine Lord" und (jaja, sehr kitschig ich weiß :D) "Tatsächlich Liebe". Von denen kann ich echt nicht genug bekommen :D Wenn ich die schaue dann ist für mich Weihnachten!
    Grüße,
    Rabea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)

    Früher war meine Lieblingsweihnachtsgeschichte bzw. Film "Benjamin Blümchen und die Eisprinzessin" :D
    Heute sind es wohl "Drei Haselnüsse für Aschenprödel" und "Cool Runnings". Wenn das alles als Weihnachtsgeschichten zählt. :)

    Liebe Grüße
    Alicia
    (alicia@joerg-neu.de)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!

    Danke für den tollen ersten Eindruck vom Buch <3

    Ich habe auch keine Weihnachtsgeschichte, die mich begleitet. Allerdings habe ich um die Weihnachtszeit schon 3 oder 4 mal "Durch einen Spiegel in einem dunklen Wort" gelesen.
    Eine sehr traurige Geschichte, die zur Weihnachtszeit spielt.

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
  9. "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens ist mein Favorit.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag unheimlich gerne "Das Weihnachtshaus" und diese Geschichte begleitet mich jedes Jahr :)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hei

    Das Buch klingt echt süss, da versuche ich mein Glück gern.

    Jetzt im Erwachsenenalter gibt es irgendwie keine Geschichte mehr, die mich begleitet. Als Kind war es "Peterson & Findus das perfekte Weihnachtsfest" (o.ä. - wurde gerade verfilmt), ich liebe die beiden auch heute noch, lese sie aber nicht mehr so häufig.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,
    dankeschön für deinen tollen Beitrag und diesen schönen Blogtour start <3
    Zu deiner Frage, eine Weihnachtsgeschichte direkt begleitet uns nicht durch die Adventszeit. Wir haben einen absoluten Lieblingsfilm der uns durch die Vorweihnachtszeit begleitet, und das ist "Der Polarexpress" mittlerweile habe ich ihn mit meinen beiden Söhnen schon 3 mal gesehen und doch kriegen wir nie genug davon :)

    P.S.
    Weil mir dein Blog so gut gefällt, bin ich gleich mal Leserin geworden <3
    Viele Grüße und eine tolle Adventszeit wünsche ich dir :)

    Viele Grüße
    Line
    http://linejasmin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. hmmm... ich glaub die vom kleinen lord obwohl ich mir niht sicher bin ob es als weihnachtsgescichte zählt aber wir haben das immer um die weihnachtszeit geguckt und ich hab da tolle erinnerungen dran.

    =)

    ps. hab das buch auch heute ausgelesen, ich hoffe es gibt noch neh zusatznovelle :P =) - du hast es auch echt schön vorgestellt ;) =)
    lg jeany
    http://büchertraum.com

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    Danke für den tollen Beitrag.
    Also eine Lieblungsgeschichte habe ich nicht. Aber ich schaue mir immer gerne 3 Haselnüsse für Aschenbrödel an.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    ich mag das Buch "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" von Cornelia Funke in der Vorweihnachtszeit sehr gern lesen oder den Film anschauen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    für uns gehört ganz klar "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" zur Weihnachtszeit mit dazu...und das schon seit vielen, vielen Jahren.
    Viele Grüße!
    Manu(ElasBookinette)

    AntwortenLöschen
  17. Guten Abend,
    bei mir ist es ein Kinderbuch. "Wo der Weihnachtsmann wohnt" von Mauri Kunnas. Das Buch liebe ich auch als Erwachsene noch total. Ich hole es jedes Jahr wieder hervor und lese es nochmal.
    Hier habe ich es vorgestellt:
    http://www.yvonnes-lesewelt.de/nostalgie-wo-der-weihnachtsmann-wohnt-mauri-kunnas/
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    vielen Dank für den Beitrag. Meine liebste Weihnachtsgeschichte stammt aus der Feder von Cornelia Funke und zwar Hinter verzauberten Fenstern, einfach himmlisch.
    Liebe Grüße Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  19. huhu

    ich liebe das mädchen mit den zündhölzer immer wieder gut

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich habe nicht wirklich eine Lieblings-Weihnachtsgeschichte, schaue mir aber jedes Jahr "Stolz und Vorurteil" an :)

    LG

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :)

    Bei mir gibt es keine Geschichte, sondern einen Film. Es ist Santa Claus. Also der erste Teil. MEine Schwester und ich können den STundenlang ansehen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Hey,
    ein schöner Einstieg! Ich lese dieses Jahr mit meinen Kindern "Wie lange noch bis Weihnachten". Das ist zwar keine klassische Geschichte, aber dafür 24 Geschichten bis zum Heiligabend, bei denen man alles Wichtige über die Weinachtsbräuche erfährt.

    Liebe Grüße
    Lisi

    AntwortenLöschen
  23. Heuer begleitet mich das neue Buch von Christiane Lind. Und zwar heißt es Phillips letztes Geschenk. Es ist ein sehr berührendes und zum Teil trauriges Buch, aber echt schön. Liebe Grüße
    Nicole
    Danke für deinen tollen Blogbeitrag.

    AntwortenLöschen
  24. Hi,

    also zur Weihnachtszeit gehört für mich ganz klar Harry Potter. Im Dezember werde ich immer ganz nostalgisch und muss mir die Bücher schnappen und die Filme schauen. :D

    Liebe Grüße
    Patty

    AntwortenLöschen
  25. Die Astrid Lindgren Geschichte von Lotta, wie sie einen Weihnachtsbaum findet 🎄

    AntwortenLöschen